Doch Licht am Ende des Corona-Tunnels? Und schon wieder hat einer das Licht ausgeschaltet


Doch Licht am Ende des Corona-Tunnels? Und schon wieder hat einer das Licht ausgeschaltet

Es war so schön: In Gedanken und Planung in Lockerungsstufen 4 oder 5, der Betrieb sollte richtig anrollen. Dann stiegen die Inzidenzwerte, bis zum Highlight: der Landkreis Celle erklärt sich zur „Hochinzidenzkommune“, und das zu Recht. Schöner und lauter konnte unser Kartenhaus nicht zusammenbrechen. Bevor überhaupt wieder etwas läuft, muss der Landkreis sich erst einmal zur „Nicht-Hochinzidenzkommune“ erklären.

Falls es einen Wechsel in der Pandemiebekämpfung geben sollte, weg von der Einschränkung der Kontakte hin zur Freigabe der sicheren Kontakte

würde das schon mittelfristig dem Sport im Trainingsbetrieb einen Schub geben. Voraussetzungen hierfür wären natürlich verstärkte Impfungen und verstärkte Testungen. Wenn die Kinder regelmäßig im Kindergarten und der Schule getestet würden, müssten wir vereinsmäßig nur noch die Betreuer testen. Sind unsere Senioren alle geimpft, was spräche dann gegen ein lang ersehntes Seniorentreffen. Tja, und dann spielt das Virus noch mit und wird von Geimpften nicht übertragen …

Setzen wir mal verstärkt auf das Impfen. Unsere Mitgliederversammlung, die traditionsgemäß immer Anfang März stattfindet, ist verschoben. Der neue Termin ist jetzt:

Freitag, der 2.07.2021 im Bürgerhaus

Ersatztermin ist der 24.09.2021

Ende Mai hoffen wir, erheblich mehr ausreichende Informationen zur Durchführung einer möglichst gefahrenarmen Mitgliederversammlung zu haben.

Thomas Heitmann