Neues Jahr 2022


Neues Jahr – Neuer Anfang?

Noch immer werden wir von Corona beherrscht, doch gab es zum Jahresende eine kleine Abschwächung. Dies sollten wir alle nutzen und uns dennoch, oder trotzdem! an alle z.Z. gültigen Corona-Maßnahmen zu halten, denn nur so können wir auch weiterhin unseren Sport ausüben.

Es bleibt bei der 2G+ Regel in geschlossenen Räumen, d.h. es dürfen nur vollständig Geimpfte und Genesene in die Halle/Schwimmbad/Bürgerhaus mit zusätzlichem negativen PCR/POC-Test. Keinen zusätzlichen Test benötigen unsere Sportler und Sportlerinnen, wenn sie bereits geboostert sind oder eine gewisse Personenanzahl (10qm/pro Person, d.h. für ein Hallendrittel nicht mehr als 20) nicht überschritten wird. Bei Ausrufung der Warnstufe 3 durch den Landkreis Celle oder das Land Niedersachsen muß zusätzlich noch beim Sport eine FFP2-Maske getragen werden. Die bekannten Übungsleiter bzw. Spartenleiter können Euch darüber informieren, ob überhaupt Sport stattfindet und unter welchen Umständen.

Die Übungsleiter müssen die Umsetzung der Corona-Verordnung kontrollieren.

Für das DABS (Sport unter freien Himmel) ist es etwas einfacher. Bei Warnstufe 2 gilt nur die 2G-Regel, bei Nutzung der Umkleiden oder Duschen allerdings die 2G+ Regel. Auch hier heißt bei Warnstufe 3 auch beim Sport Masken tragen.

Wir wünschen euch Allen ein sportlich, erfolgreiches – vor allen aber ein gesundes, neues Jahr.

Vorstand + erweiterter Vorstand TuS