top of page
Suche

Badminton soll wiederbelebt werden


Die Badmintonsparte steht vor der Auflösung mangels Spieler. Aber Material und Hallenzeit sind da. Wer verspürt Lust, Mann oder Frau, jung oder alt, Badminton in der Halle zu spielen. Erst mal wird es nur darum gehen, zusammen zu kommen, Spielfelder einzurichten und loszulegen. Von TuS-Seite werden wir erst mal Kontaktdaten sammeln. Für den Anfang ist es egal, ob die Interessenten TuS-Mitglieder sind. Erst nach Eingewöhnung wird dann eine Mitgliedschaft erwartet. Bei uns kauft keiner die Katze im Sack. Bitte meldet Euch bei den beiden unten angegebenen Kontaktadressen. Hätten wir einen harten Kern von mindestens 6 Leuten, könnten wir das Projekt neu starten.

Wenn es zur Reanimation kommen sollte, hier schon einmal einige Grunddaten:

Trainiert wird in der Lüßwaldhalle, das ist die Schulsporthalle. Mitbringen sollte man:

-        Turnschuhe mit heller Sohle

-        T-Shirt

-        Sporthose, egal ob kurz oder lang

Ein eigener Badminton-Schläger wäre gut, ist aber nicht erforderlich. Wir haben mittlerweile auch einige gute Schläger im Vorrat.

Die Trainingszeiten von Badminton:

Donnerstags:             ab 18.00 Uhr bis maximal 20.00 Uhr

Aber zuerst müßt Ihr Euch bei den Kontaktadressen melden. Wir sammeln dann Eure Daten und geben dann das Startsignal für ein gemeinsames Treffen in der Halle.

Kontaktadressen

 Thomas Heitmann

Tel.:     05827 5692 (mit Anrufbeantworter, beißt nicht)

Und Siegfried Bayer

E-Mail:    SigiBayer@gmx.de



6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page